Stefanie Denkert

Stefanie Denkert

DenkSte Marketing

Humor im Marketing

70% der Deutschen finden Werbung langweilig. Ich auch!

Der Großteil der Menschen möchte lieber, insbesondere auf Social Media, unterhaltsame Inhalte konsumieren. Warum dann also nicht auch in der Werbung mehr Humor wagen?

Es ist nämlich erwiesen, dass humorvolle Werbung viel besser im Gedächtnis bleibt und die Menschen eher ein gutes Gefühl zur Marke entwickeln.

Humor muss passend in Werbung eingesetzt werden

Heutzutage sind lustige Werbeanzeigen oder witzige Reels so einfach mit einem Laptop und Smartphone produziert, wodurch Klein- und Einzelunternehmer viel mehr Möglichkeiten haben!

Dabei müssen die Inhalte selbstverständlich zur Person, der Marke, der Zielgruppe und zum Kanal passen. Allerdings kann manchmal auch ein “Stilbruch” großartig funktionieren, wie große Traditionsunternehmen, Supermarktketten oder Baumärkte bereits gezeigt haben.

Für mich ein absolutes No-Go: Abwertende Darstellungen oder Witze auf Kosten von anderen Personen oder Unternehmen. Setze stattdessen auf “freundlichen” Humor und Selbstironie!

Fun Fact: Menschen mit einer positiv-humorvollen Lebenshaltung haben eine um 20% höhere Lebenserwartung (und wohl auch Lebensqualität)! Das gilt jedoch nur für Menschen mit „freundlichem“ Humor und nicht für Schadenfreude oder Häme.

 

Quellen: 

https://www.acquisa.de/magazin/humor-social-media-marketing 

https://www.wiwo.de/unternehmen/handel/brandindex-mit-humor-in-die-herzen-der-verbraucher-/28635274.html 

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.studien-zu-humor-ist-lachen-wirklich-gesund.77fef30b-1060-4f61-a080-09f318e662da.html

SHARING IS CARING